Atlas der gastroenterologischen Endoskopie
| Home |
Übersicht |
vor |
zurück |
Lexikon |
E-Mail |
|
Blutung und Blutstillung Stadieneinteilung der oberen gastrointestinalen
Blutung siehe Tabelle Forreststadien
Präpylorische Forrest IIa-Blutung Clipping
Präpylorische Forrest IIa-Blutung Versorgung des Gefäßstumpfes mit Metall-Clips
Es handelt sich um ein präpylorisches, wetzsteinförmiges Ulkus mit einem Gefäßstumpf im Ulkusgrund. Zeichen einer aktuellen Blutungsaktivität sind nicht vorhanden. Wegen der Gefahr einer Rezidivblutung erfolgt die Versorgung des Gefäßstumpfes mit Metall-Clips.
Nach 6 Wochen
Kontrolle des Befundes nach 6 Wochen Das Ulkus ist abgeheilt, ein Metall-Clip ist an der Stelle des Gefäßes noch zurückgeblieben.