Atlas der gastroenterologischen Endoskopie
| Home |
Übersicht |
vor |
zurück |
Lexikon |
E-Mail |
|
Unspezifische Kolitis
Unspezifische Kolitis Es gibt eine Reihe von Entzündungen des Kolons, die klinisch und histologisch nicht eindeutig einer Entität zugeordnet werden können. Im linken Bild ist eine solche Kolitis im Bereich des Zökums zu sehen. Das Bild ist geprägt von einer vulnerablen, leicht blutenden Schleimhaut mit Ödem und Gefäßverlust. Ein Errgernachweis gelingt nicht, obwohl es sich in den meisten Fällen um eine nichtentdeckte Infektion handeln dürfte. Siehe auch Differentialdiagnosen der Kolitis.
Unspezifische Kolitis Unspezifische Kolitis
Granuläre Schleimhaut mit Schleimbelag, Erythem und Gefäßverlust im Rekto-Sigmoid. Ein Eiweißverlust kann nicht nachgewiesen werden. Erreger negativ, keine Eosinophilie. Abheilung innerhalb von 10 Tagen.