Atlas der gastroenterologischen Endoskopie
| Home |
Übersicht |
vor |
zurück |
Lexikon |
E-Mail |
|
Rektumprolaps
Rektumprolaps Rektumprolaps
Großer Rektumprolaps mit entzündlich veränderter Schleimhaut und mehreren oberflächlichen Ulzerationen. Der Darm kann nicht reponiert werden. Partieller Prolaps bei Beckenbodenhypotonie. Das Rektum ist manuell leicht zu reponieren.