Atlas der gastroenterologischen Endoskopie
| Home |
Übersicht |
vor |
zurück |
Lexikon |
E-Mail |
|
Wir freuen uns, dass Sie sich für den Atlas der gastroenterologischen Endoskopie interessieren. Um Ihnen die Navigation zu erleichtern, haben wir die folgende kleine Hilfe geschrieben. Auf der Startseite (Abb. 1) finden Sie verschiedene Organkapitel , eine Navigationsleiste und einen linksensitiven Kasten , dessen Inhalt sich ändert, wenn sich der Mauszeiger über einem Link befindet. Am unteren Bildrand sind Änderungsdatum, Version und Copyright zu sehen . Neu ist der Navigator , mit dem die Orientierung im Atlas wesentlich einfacher möglich ist. Mit dem Navigator können Sie jede Seite des Atlas ohne umständliches Navigieren erreichen.
Navigationsleisten
Die Startseite enthält einen Navigationsbalken und den Navigator, die zu verschiedenen Kapiteln führen (Abb. 2). Einige Kapitel wie Update, Endoprojekt, Quellen.... sind nur über die Startseite zu finden. Jedem Organkapitel ist ein Inhaltsverzeichnis (Abb. 3) vorangestellt. Über den Navigationsbalken geht es zur Startseite . Mit <vor> und <zurück> kann zu den Inhaltsverzeichnissen der anderen Organkapitel gewechselt werden. Neu ist ein Mini-Lexikon für Patienten , in dem viele lateinische Begriffe aus dem Atlas erklärt werden und das einen Link auf das Roche-Lexikon Medizin für weitere Recherchen enthält. Das Lexikon öffnet sich in einem eigenen Fenster, so dass beim Lesen bequem zwischen Text und Lexikon gewechselt werden kann. Die Organbezeichnung mit Piktogramm ist auf allen Seiten des jeweiligen Kapitels zu finden. Das Inhaltsverzeichnis enthält Unterkapitel , die meist noch einmal in Themen gegliedert sind. Der Navigator führt ohne den Umweg der Startseite oder der Kapitelübersicht zu den Seiten der Unterkapitel, der Übersicht, einer Sitemap oder zu den Unterkapiteln. Neu ist auch ein Vollbildmodus . Es öffnet sich ein Fenster ohne die Navigationselemente des Browsers (beim Internetexplorer fehlen auch die Fensterelememnte "maximieren", "minimieren" und "schließen". Dennoch können Sie das Fenster wieder schließen. Das Menüelement Vollbild wechselt jetzt zu "Fenster schließen". Bei Opera 5 steht der Vollbildmodus nicht zur Verfügung.
Der Navigator (Abb. 4) zeigt verschiedene Untermenüs. Über diese Menüs können alle Organseiten des Atlas erreicht werden.
Von den Seiten der Unterkapitel (Abb. 5) kommen Sie zur Startseite , dem Inhaltsverzeichnis und können mit <vor> und <zurück> in den Themen des Unterkapitels blättern. Am Ende oder Anfang eines Organkapitels gelangen Sie mit den Buttons auf die erste bzw. letzte Seite der vorherigen oder folgenden Kapitel. In welchem Kapitel Sie sich gerade befinden, erkennen Sie an der Organbezeichnung mit Piktogramm . So wie mit <vor> und <zurück> können Sie auch mit dem Themeninhalt durch den Atlas blättern. Befinden Sie sich auf der entsprechenden Seite ist dort das Thema grau hinterlegt und nicht auswählbar. Vom ersten Thema gelangen Sie mit <zurück> zur letzten Seite des vorherigen und mit <vor> zur ersten Seite des nächsten Themas. Auch hier werden Sie vom "Navigator" unterstützt. Mit dem Menüpunkt "English" ("German") kann von jeder Seite aus zwischen der deutschen und englischen Version umgeschaltet werden.