Atlas der gastroenterologischen Endoskopie
| Home |
Übersicht |
vor |
zurück |
Lexikon |
E-Mail |
|
Caroli-Syndrom
Caroli-Syndrom Caroli-Syndrom
Inkomplettes Caroli-Syndrom der klassischen Form im Bereich des linken Ductus hepaticus. Manifestation im 28. Lebensjahr. Der linke Leberast ist sackförmig erweitert im linken Bild nach der Extraktion von mehreren Konkrementen zu sehen. Rechts: Der linke Hepaticus ist nach 6 Wochen noch deutlich erweitert. Eine fibroadenomatöse Form kann in der Leberhistologie nicht gesichert werden. Bei der klassischen Form des Caroli-Syndroms handelt es sich um ein sehr seltenes, rezessiv autosomales Krankheitsbild, meist mit sakkulären Erweiterungen der intrahepatischen Gallenwege und begleitender intrakavitärer Cholelithiasis.