Atlas der gastroenterologischen Endoskopie
| Home |
Übersicht |
vor |
zurück |
Lexikon |
E-Mail |
|
Cholangitis
eitrige Cholangitis Die Indikation zur ERCP ist ein akuter Verschlussikterus bei Choledocholithiasis. Nach der Papillotomie entleert sich spontan eitriges Sekret aus dem Gallengang. Es sind Eiterfäden oberhalb des Katheters zu erkennen. Eine akute Cholangitis ohne Stein stellt primär eine Kontraindikation zur ERCP wegen der Gefahr der Keimaszension in die Leber dar. Bei einer Choledocholithiasis kann der Stein die Entzündung unterhalten, so dass die Entfernung des (der) Konkremente(s) erforderlich wird.
Cholangitis
eitrige Cholangitis Verschlussikterus und Fieber sind Anlass zur Untersuchung. Ohne Manipulation entleert sich spontan eitrige Flüssigkeit aus dem Papillenporus.